7 Wachstumstaktiken, um mehr Instagram-Follower zu bekommen

Models haben Karrieren gestartet und Unternehmen haben dank des sozialen Netzwerkimages riesige Kundenstämme aufgebaut.

1. Verwenden Sie Ihre Biografie

Um zu beginnen, müssen Sie Ihr Konto und Ihre Biografie einrichten.

Sie sollten sicherstellen, dass Sie Ihren Biolink richtig verwenden. Da Instagram Ihnen nur einen anklickbaren Link bietet, ist es eine wertvolle Immobilie.

Update Nr. 2: Sehen Sie sich auch die Highlights an

Eine weitere neue Möglichkeit, Ihr Instagram-Profil aufzupeppen, sind Stories Highlights.

Damit können Sie die besten Teile Ihrer Geschichten speichern, um sie in kuratierten Kanälen auf Ihrer Homepage anzuzeigen.

Wenn Sie Ihre Inhalte in verschiedene Streams segmentieren möchten, ist dies eine großartige Option.

Und es gibt Ihren Followern einen Grund, immer wieder zu Ihrem Profil zurückzukehren und Ihre Links immer wieder zu sehen.

2. Haben Sie eine solide Inhaltsstrategie

Wer auf Instagram erfolgreich sein will, muss wissen, was er posten soll. Einige Grundregeln für die Erstellung von Inhalten:

• Seien Sie konsequent
• Haben Sie ein Thema für Ihr Konto
• Ästhetik ist alles
• Verwenden Sie Videos (dies ist die Art von Inhalten, die das meiste Engagement auf Instagram erzeugen).

3. Dinge tun, die nicht skalieren

Während Ihr Konto noch wächst, erledigen Sie Dinge, die nicht automatisiert werden können – und erledigen Sie sie selbst.

Besonders früh verleiht eine persönliche Note Ihrem Profil eine Stimme. Einige Taktiken umfassen:

• Durchsuchen Sie Hashtags, um zu sehen, worüber die Leute diskutieren
• Interagieren Sie mit Hilfe von Kommentare kaufen direkt mit anderen Nutzern
• Verwenden Sie Ihren Namen in Kommentaren, um anderen mitzuteilen, mit wem Sie sprechen
• Beteiligen Sie sich an Unterhaltungen auf Websites von Mitbewerbern
• Geben Sie Ihr Bestes, um auf jeden Kommentar zu antworten, solange Ihr Konto klein ist

4. Verwenden Sie Shoutouts

Dies gilt für soziale Medien, wo ein Beitrag von jemandem, der wichtig ist, Tausende von neuen Benutzern erreichen kann. Wie stellen Sie also Verbindungen her?

Zahlen Sie für einen Shoutout

Wenn Sie das Budget haben, sollten Sie in Betracht ziehen, für die Zusammenarbeit mit Influencern zu bezahlen.

Für Interessierte hat Nathan eine Folie mit Preisen für einige Instagram-Influencer geteilt:

5. Machen Sie sich Analysen zunutze

Verwenden Sie Analysetools, um zu verfolgen, was für Sie funktioniert, und finden Sie heraus, wo Sie zu kurz kommen.

Aber wenn Sie Hunger auf mehr haben, haben wir hier noch ein paar leckere Vorschläge.

6. Im Ernst, verdoppeln Sie auf Instagram Stories

Wir haben oben erwähnt, dass Stories oben in Ihren Follower-Feeds erscheinen. Gute Stories können aber auch von Usern, die dir noch nicht folgen, leicht gefunden werden.

Das liegt daran, dass diese Standort-Tags, die Sie in Stories verwenden – sowie Hashtags – tatsächlich zum Suchen nach Inhalten verwendet werden können.

Das bedeutet, dass Ihre Stories in den Explore-Bereichen der Plattform erscheinen können.

7. Vermeiden Sie das Schattenverbot

Dies ist eher das, was man nicht tun sollte. Falls Sie es nicht wissen, Instagram führt eine aktualisierte Liste verbotener Hashtags.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.