Wenn Sie jemals bei einem Autounfallgutachter waren, wissen Sie, dass es sehr beängstigend sein kann! Im Umgang mit Versicherungsunternehmen geben Sie möglicherweise Rechte auf, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie haben. Hier sind 8 Dinge, die Sie direkt nach Ihrem Autounfallgutachter tun sollten:

Erste Hilfe: Wenn Sie keinen Arzt aufsuchen, sollten Sie bei Schmerzen oder körperlichen Beschwerden sofort einen Arzt aufsuchen. Geben Sie Ihrem Arzt, Krankenhaus oder Ihrer medizinischen Einrichtung Ihre Kfz-Versicherungskarte, damit sie Ihre Versicherungspolice zum Schutz vor Personenschäden ordnungsgemäß in Anspruch nehmen können.

Fotos: Fotografieren Sie nach Möglichkeit den Einsatzort des Unfallgutachters und eventuelle Sachschäden am Fahrzeug. Speichern oder entwickeln Sie das Foto sofort. Dies ist besonders wichtig für Unfallbewerter, bei denen Mängel ein Problem darstellen können.

Zeugen: Bringen Sie den Namen, die Adresse und die Telefonnummer des Zeugen zum Unfallgutachter. Das kann nicht genug betont werden! Auch sollte man mit einem Zeugen nicht über den Sachverhalt eines Unfallgutachter sprechen
außer um die Kontaktinformationen des Zeugen zu erhalten. Sie möchten nicht den Anschein erwecken, als hätten Sie unangemessenen Einfluss auf ihre Version dessen, was sie sehen.

Hinweis des Arztes: Wenn die Aufgabe Schwierigkeiten, erhebliche Beschwerden oder Schmerzen verursacht, sollte der behandelnde Arzt konsultiert werden, um die Aufgabe vorübergehend einzuschränken. Wenn Ihrem Arzt gesagt wurde, dass es Ihre Entscheidung ist, zu arbeiten, sollten Sie nicht arbeiten, wenn Sie dabei Schmerzen oder erhebliche Beschwerden verspüren.

Aussagen gegenüber der Versicherung: Besprechen Sie den Fall mit niemandem und machen Sie keine Aussagen, bevor Sie nicht vorher einen Rechtsanwalt konsultiert haben. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass Sie Ihrer Versicherungsgesellschaft möglicherweise eine eidesstattliche Erklärung vorlegen müssen, wie in Ihrer Police angegeben. Warten Sie also nicht, bis Sie den zugelassenen Anwalt Ihres Staates anrufen. Wenn Sie von Ihrer Versicherungsgesellschaft kontaktiert werden, ist es sehr wichtig, den Namen, die Postanschrift sowie die Telefon- und Faxnummer des Koordinators zu erhalten, der Ihren Anspruch bearbeitet. Teilen Sie dann dem Mediator mit, dass Sie mit einem Rechtsanwalt sprechen werden und dieser sich mit dem Mediator in Verbindung setzen wird.

Schadensbeurteilung: Wenn Ihr Auto von einem Unfallgutachter beschädigt wurde, lassen Sie Ihr Auto so bald wie möglich von einem seriösen Mechaniker begutachten, nachdem Sie Fotos des Schadens gemacht haben.

Dokumentation: Sammeln Sie alle Dokumente zu Ihrem Fall, wie z. B. Arztrechnungen, ärztliche Anordnungen, Rezepte, Quittungen und Unfallgutachterberichte.

Hauptaufgabe: Ihre Hauptaufgabe besteht darin, sich selbst zu trösten und sich von Ihrer Verletzung zu erholen. Lassen Sie Ihren Anwalt sich um die rechtlichen Details Ihres Falles kümmern. Körperliche Erholung ist von größter Bedeutung.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *